Über mich…

Mein Name ist Nicolle Thielmann, ich wurde im Dezember 1982 in Dillenburg geboren. Zuhause bin ich gemeinsam mit meinem Mann, unserem Sohn (geb. Januar 2013), unserer Tochter (geb. April 2016) und unserem Hund Spike in Dillenburg.

Von Beruf bin ich staatlich anerkannte Erzieherin. Nach meinem Realschulabschluss 1999 absolvierte ich meine Ausbildung zur Sozialassistentin. Im Anschluss daran besuchte ich die Fachschule für Sozialpädagogik,  welche ich 2004 mit einer erfolgreichen Abschlussprüfung abschloss.
Bis zur Geburt meines Sohnes arbeitete ich sieben Jahre in einer Heimeinrichtung für psychisch kranke Jugendliche in Gießen.

Im Sommer 2014 erlangte ich die Erlaubnis zur Kindertagespflege (nach § 43 Abs. 1 SGB VIII). Die Voraussetzung dafür war die Teilnahme an der Grundqualifikation für Tagespflegepersonen des Lahn-Dill-Kreises.
Um die Qualität meiner Arbeit zu sichern nehme ich regelmäßig an zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen teil, dazu gehören unter anderen:

  • Im Jahr mindestens 20 Stunden Aufbauqualifizierungskurse des Lahn-Dill-Kreises
  • Von der AWO angebotene Vernetzungstreffen mit anderen Tagesmüttern
  • Alle zwei Jahre einen Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder

Darüber hinaus besteht regelmäßiger Kontakt zu Mitarbeitern des Jugendamtes und dem Tagespflegebüro Nord der AWO in Herborn.

Für die Arbeit als Tagesmutter habe ich mich entschieden weil mein Fokus, seit der Geburt meines Sohnes, auf die Lebenswelt der Kleinen gerichtet ist. Obwohl ich mir immer vorgenommen hatte mich beruflich zu verändern wenn ich selbst Familie habe, ahnte ich nicht wie viel Freude es mir bereiten würde mit den ganz Kleinen zu arbeiten. Ich genieße es sehr mich von der Lebensfreude und der Kinder anstecken zu lassen und gemeinsam mit ihnen die Welt noch einmal ganz neu zu entdecken.